Die Remise
Feiern
Tagungen
Bildergalerie

Die Remise

Fachwerk mit einer Geschichte

Ein langer Weg liegt hinter dem soliden Fachwerk, das demnächst Ihre Feier beherbergen soll. Um das Jahr 1800 wurde am Düendorfer Weg 9, damals am Stadtrand, heute mitten in Wunstorf, ein imposantes Herrenhaus errichtet, dazu unmittelbar angrenzend eine schmucke Fachwerk-Remise.

Was ist eine Remise? So nannte man ein Wirtschaftsgebäude, das für Fahrzeuge und Maschinen oder als Unterstand für Weidevieh genutzt wurde. Das Wort stammt vom französischen Verb remettre ab, was so viel wie wieder hinstellen, aber auch versorgen bedeutet.

Das Herrenhaus und seine Remise erlebten stürmische Zeiten: In den 1830er Jahren kaufte der Besitzer des Rittergutes Düendorf die Gebäude für seine Töchter, Wanda und Sophie von Mandelsloh. Die beiden hielten dort Ziegen und Schafe und machten das Haus in der Stadt bekannt und beliebt. Während des ersten Weltkriegs mussten die beiden inzwischen reichlich betagten Damen aus dem Rittergut ausziehen und verlebten so ihre letzten Jahre im Herrenhaus, in dem vorübergehend Verletzte einquartiert wurden.

Nach mehreren Besitzerwechseln wurde die Remise schließlich 2003 abgerissen und 2010 wieder mit dem Herrenhaus errichtet.

Seit Anfang 2015 sind in der Remise die Genuss- und Organisationsprofis von tegeler Catering am Werke.